Öffentliche Auslegung des Entwurfs der Verordnung zum Naturschutzgebiet "Mascheroder- und Rautheimer Holz"

 
Foto: Stadt Braunschweig

Das Bild gibt einen Überblick über das neue Naturschutzgebiet

 

Seit dem 1. September liegt der Entwurf der Satzungzum neuen Naturschutzgebiet öffentlich aus. Bis zum 2. Oktober kann jedermann schriftlich oder zur Niederschrift dazu Stellung nehmen.

 

Eingesehen werden können die Unterlagen entweder im Fachbereich Stadtplanung und Umweltschutz, Abteilung Umweltschutz, Zimmer 1.28, Richard-Wagner-Straße 1, 38106 BS, zu folgenden Zeiten:
Mo. - Do. von 9:00 bis 16:00 Uhr und Fr. von 9:00 bis 12:00 Uhr;

oder in der Beratungsstelle Planen-Bauen-Umwelt, Zimmer 507, Langer Hof 8, 38100 BS, zu folgenden Zeiten: Mo., Di., Fr. von 8:30 bis 13:00 Uhr und Do. von 8:30 bis 13:00 Uhr und 14:30 bis 18:00 Uhr.

Außerdem finden sie die Unterlagen im Internet auf den Seiten der Stadt Braunschweig unter folgendem Link: http://www.braunschweig.de/leben/umwelt_naturschutz/natur/natur_landschaft_schutz/natura_2000.html

Bis zum 2. Oktober kann jedermann schriftlich oder zur Niederschrift dazu Stellung nehmen.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.